Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ALA KACHUU – TAKE AND RUN
Von Brautraub – Zwangsheirat – und Emanzipation

FILM

Sezim ist 19 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie im konservativen kirgisischen Hinterland. Sezim will unbedingt studieren. Damit widersetzt sie sich dem Willen ihrer Eltern.Sie fasst deshalb den Entschluss, ihr Elternhaus heimlich zu verlassen, um sich in der Hauptstadt Bischkek für ein Stipendium zu bewerben. Doch dort wird sie Opfer des Brautraubs und findet sich plötzlich auf ihrer eigenen Hochzeit wieder. Sezim wird mit einem ihr unbekannten Mann zwangsverheiratet. Doch ihr tiefer Wunsch nach Selbstverwirklichung lässt sich nicht unterdrücken.
Der Film erhielt an seiner Weltpremiere in Rhode Island den Marlyn Mason Award. Dieser steht für neue Stimmen & Perspektiven von Frauen im Film.

PROJEKT

Maria Brendle, die Regisseurin, will Frauen – auch bei uns – Mut machen, für sich und ihre Rechte einzustehen. Einführend erzählt sie uns, wie sie zum Thema gekommen ist und berichtet über ihre Recherchereise durch Kirgistan.Nach der Vorführung freuen sich die Regisseurin und Produzentin, alle Fragen aus dem Publikum zu beantworten – ergänzt von einem unterhaltsamen making of Film.

Flyer