ORANGE DAYS 2022

(auf Bild klicken und die 8 wichtigsten Zeichen lesen)

Vom 25. November (Tag gegen Gewalt an Frauen)
bis zum 10. Dezember (Tag der Menschenrechte)

Orange Days – Soroptimist International setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Weltweit wird mit verschiedenen Aktionen auf dieses Menschenrechts-Problem aufmerksam gemacht. Auch die Schweizer Union hilft mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Beleuchtungsaktionen mit, ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen

Die 16 Tage gegen geschlechterbedingte Gewalt ist eine internationale Kampagne, welche vom 25. November bis am 10. Dezember – dem internationalen Menschenrechtstag – läuft. Das gemeinsame Zeichen aller Aktionen ist die orange Farbe, die eine bessere Zukunft ohne Gewalt symbolisiert. Auch Soroptimists setzen weltweit mit der orangen Beleuchtung von Gebäuden, Denkmälern und Plätzen und verschiedenen orangen Kampagnen auf Webseiten und in den sozialen Medien ein sichtbares Zeichen.

„We stand up for women“

Soroptimists fordern Politik und Institutionen dringend auf, unverzüglich zu handeln und Massnahmen zu ergreifen. Wir wollen Veränderungen bewirken. Von der Politik muss mehr Gewicht auf Prävention von geschlechterbedingter Gewalt gelegt werden. Strukturen und Institutionen müssen besser zur Behandlung von physischer und psychischer Gewalt gerüstet sein. Frauen müssen sich sicher fühlen können, wenn sie die Verletzung ihrer (Grund-)Rechte anzeigen wollen.

Umsetzung der Grundrechte der Frauen

Die Elimination von Gewalt gegen Frauen ist der Schlüssel zur vollen Umsetzung der Grundrechte der Frauen. Auch heute noch ist weltweit eine von drei Frauen Opfer von physischer oder sexueller Gewalt. Gefühle von Schuld und Scham und die Unzulänglichkeit von Rechtssystemen halten Frauen sehr oft davon ab, über ihren Missbrauch zu sprechen und ihn anzuzeigen. Diese Missstände wollen wir mit unseren Aktionen bekämpfen.

ORANGE BELEUCHTUNGEN UND WEITERE AKTIONEN 2022

Club Beleuchtungen / Illuminations Aktionen / Actions
Bad Ragaz Schlösser Sargans und Werdenberg; Burgruinen Freudenberg (Bad Ragaz), Herrenberg (Sevelen) und Wartau vom 25.11. – 10.12.22
Geschäftshaus Federer zu Beginn der Kampagne (einige Tage) und das Dach der „Gass“ in Buchs am 25.11. und 10.12.22
Ausstellung „Willkommen zu Hause“ zum Thema „Häusliche Gewalt“ im bzbs. – Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs Sargans in Buchs vom 25.11. – 9.12.22
Eröffnung Ausstellung am 25.11., 18 Uhr, im Lichthof des bzbs. durch Bundesrätin Karin Keller-Sutter
weiter Ansprachen: Prorektor und Kantonsrätin
Lesung/Podiumsdiskussion am 1.12.22, 19 Uhr, im Forum des bzbs.
Lesung Louise Hill aus „Teufelskreis – mein bitteres Leben mit dem Zuckerbäcker“ mit anschl. Diskussion
Teilnehmer: Kantonspolizei und Frauenhaus SG, Opferhilfe AG-AR-AI
Basel Evtl. Tinguely-Brunnen ab dem 25.11.2022 Standaktion am Samstag, 26.11. im Stadtzentrum. Aufmerksamkeit erreichen durch Kundenstopper mit Plakat, orangen Schals, orange lackierten Fingernägeln, ev. orangen Schirmen, Windlichter.
Einsatz von Social Media: Flyer, Filme „Read the Signs“, Aufruf an alle Frauen für orange Fingernägel.
Zusammenarbeit mit dem Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt, Abteilung Projekt Halt Gewalt.Zuckerbäcker“ mit anschl. Diskussion
Teilnehmer: Kantonspolizei und Frauenhaus SG, Opferhilfe AG-AR-AI
Basel Viva 30 Windlichter „Frauen sind unschlagbar“ mit orangen Kerzen bestücken und rund um den Stand aufstellen. Stand am 25.11. zentrale Lage (Fußgängerzone beim Stadttheater ) Verteilen orange Teelichter, 30 Windlichter „Frauen sind unschlagbar“ mit orangen Kerzen
Bellinzona e valli Verteilung Flyer in allen Apotheken der Region
Biel Gemeinsam gegen Feminizide
Das Fokusthema der «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» 2022 ist Feminizid. Der cfd koordiniert die Präventionskampagne dieses Jahr zum 15. Mal zusammen mit verschiedenen Organisation, so auch mit Soroptimist Biel-Bienne. Das Plakat für die Orange Days 2022 wird im Grossformat im Bahnhof aufgehängt sowie im Kino in Biel als Werbeeinschub erscheinen.
https://www.16tage.ch/de/veranstaltungen-2022-8.html
https://www.16jours-bielbienne.ch/
Brugg Baden Standaktion in Baden, Verteilen von Mandarinen und Schokoladenkugeln
Beleuchtung vom Schlossbergplatz mit Laternen
Burgdorf Stadtkirche, Burgdorf, 25.11.2022 Kinoveranstaltung am 24.11.2022 um 18h45, mit dem Film: „On the Basis of Sex – Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“, Kino Krone, Burgdorf
Chur PostAuto-Station, Stadtbibliothek, Kantonsbibliothek, Kunstmuseum: Garten Villa Planta, Rätsche Museum, Theater Chur, Regierungsgebäude, Verwaltungszentrum sinergia, Pädagogische Hochschule Graubünden, Schulhaus Quader, Eisfeld Quader, Buchhandlung Standaktion in Chur, Untere Bahnhofstrasse, 25. 11. 2022 10:00 – 19:00
Banner: „Chur leuchtet orange gegen Gewalt an Frauen* und häusliche Gewalt“ hängt über der Grabenstrasse vom 21.11. – 5.12.2022
Bäcker verkaufen Brot in Tüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt bei uns nicht in die Tüte“
Bierdeckel – Aktion
Davos Prättigau Abendveranstaltung Montag, 3.10.2022, 18 Uhr „Angstfrei – Gewaltfrei“ zum Thema Häusliche Gewalt mit FachreferentInnen, Impulsvorträgen, moderierter Podiumsdiskussion und Möglichkeit zum Austausch beim Apéro. örtlichen Bäckereien in Davos und Umgebung die Brottüten-Aktion „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“ in die Wege geleitet und machen dadurch beim Kauf des täglichen Brotes auf die Problematik aufmerksam. Aktion am Montag, 28.11.2022, auf dem Arkadenplatz in Davos Platz
Fricktal Rheinfelden: Bahnhofsaal; christ. kath. Kirche; röm. kath. Kirche, evtl. Messerturm am Rhein
Möhlin: christ. kath. Kirche
Stein: alte Holzbrücke
Frick: Dino Kreisel
Gipf-Oberfrick: röm. kath. Kirche
ab dem 25. Nov – 4. Dez. 2022
Standaktion in Rheinfelden. Verteilen von Orangen. 26. November 2022
Kinomatinée in Frick 27. November
Verteilen von Flyer im ganzen Fricktal. Grossverteiler, Bäckerein, Metzgereien ab dem 25. November 2022
mit dem Vermerk: „Gegen Gewalt an Frauen und Kindern“ und der Telefonnummer des Frauenhauses Aargau/Solothurn und der E-Mai Adresse und der HP
Genève Fondateur Geneve, 25 novembre, Jet d’eau
Geneve, du 25 novembre au 10 décembre : Statue La Brise, Phare des Pâquis
Geneve, du 25 au 27 novembre : Grand Théâtre, Musée Rath
1. Campagne de sensibilisationREAD THE SIGNS

La campagne READ THE SIGNS a obtenu le soutien de ONU Femmes à Genève, qui va diffuser la campagne directement avec les Missions étrangères auprès de l’ONU et le personnel des Nations Unies (nouveau visuel en annexe)
Affiches et flyers sont disséminés par nos deux clubs dès le 25 novembre à travers la Ville, à l’Université, dans les bâtiments de l’ONU à Genève, dans les collèges, et partagés avec le réseau des écoles privées.

2. Orange Geneva – du 25 novembre au 10 Décembre

Vendredi 25 décembre mise en couleur en orange du Jet d’Eau, par le SIG
Entre le 25 novembre et le 10 décembre mise en couleur orange du Grand-Théâtre, Musée Rath, statue de la Brise et phare des Pâquis
Nous prendrons des photos et ferons un film avec des accessoires orange

3.vendredi  2 décembre : Cérémonie „Des lanternes contre l’oubli – Un féminicide : une lanterne orange „

Aux Bains des Pâquis, nos deux clubs organisent une cérémonie en souvenir des femmes victimes de féminicide. Nous allumerons 20 bougies de couleur orange, en souvenir de toutes les femmes victimes de féminicide en Suisse cette année
Cérémonie à 18h00 et discours par Brigitte Mantilleri, Présidente de l’Union Suisse, Adriana Quinones, Directrice de ONU Femmes., Alfonso Gomez, Conseiller Administratif Ville de Genève, Nathalie Fontanet, Conseillère d’Etat en charge des Finances et du Bureau de l’égalité et prévention des violences. Ensuite les membres mettront à l’eau des lanternes de couleur orange.

Glarnerland Anna Göldi Museum Beleuchtung am 25.11. und 10.12.2022
Gstaad-Saanenland Hotel Gstaad Palace vom 25.11.-10.12.22 Orange Soup day – orangier Suppentag 03.12.2022 (Kürbissuppe im Angebot an einem Stand in den Dörfern Saanenmöser, Schönried, Saanen und Gstaad oder auf Bestellung und Home-Lieferung)
Interlaken Am 25. 11. werden in Interlaken und Unterseen drei Aarebrücken beleuchtet mit Papierwindlichtern (evtl. auch der Kirchenvorplatz der Schlosskirche Interlaken)
Standaktion am 26. November (Verkauf von orangen Spitzbubensternen)
Kreuzlingen Die Koordinationsstelle für Gewaltprävention bei der Kantonspolizei Thurgau wird einen Vortrag am Meeting vom 15.11.22 halten zum Thema:
Read the Signs
Jede Clubschwester wird in der Zeit vom 25.11. bis 10.12.22 Windlichter mit Flyer an öffentlichen Orten platzieren. Zum Beispiel in Boutiquen, Arztpraxen, Therapieorten, Lebensmittelläden (keine Grossverteiler), Bäckereien usw.
Jede Clubschwester wird auch in den social medias die posts der Landing pages mit den QR Codes verbreiten.
La Chaux-de-Fonds Couvert de la gare, le 25 novembre 2022.
evtl. commune des 3 villes (Neuchâtel, Le Locle et La Chaux-de-Fonds) du 25 novembre au 10 décembre
Mardi 18 octobre 2022, Rencontre commune du Club, Conférence de Mme Sophie Aquilon, responsable du SAVI, Service cantonal d’aide aux Victimes d’Infractions qui gère entre autre une permanence violence domestique et un service de consultation.
Samedi 12 novembre 2022, Stand d’information lors de notre manifestation-phare, Journée Spaghetti, dans la salle de Notre-Dame de la Paix à La Chaux-de-Fonds.
Réimpression de 1000 cartes „STOP AUX VIOLENCES“ communiquant les numéros de téléphones de toutes les adresses de contact cantonales des services et associations de sécurité et d’aide.
Langenthal Choufhüsi Langenthal
Kirche Langenthal
verschiedene Ladengeschäfte, auf freiwilliger Basis.
Evtl. Verzicht auf elektrische Beleuchtung, stattdessen orange farbene Kerzen zu verwenden,
Marktstand am 26.11.2022 in der Marktgasse. Wir verkaufen verschiedene Artikel und sammeln Spenden für das Frauenhaus Bern, u.a. für die 24 Std. Hotline AppElle.
Filmabend am 30. 11. 2022, wir zeigen den Film „Hive Frauen im Krieg“.
Eishockey Match in orange farbenen Trikots der Damenmannschaft Langenthal und der 1. Mannschaft des SCLangenthal. Spieldaten sind noch nicht bekannt.
In Vorbereitung auf die Orange Days spenden wir im August schon den gesamten Erlös unseres diesjährigen Schnäppchenmärits / Bücherverkaufs an TokJo. Die Jugend-fachstelle organisiert mit unserer Hilfe Selbstverteidigungskurse für Mädchen und junge Frauen in Langenthal und Umgebung.
Lavaux Raclette à gogo 2 décembre dès18 h 30 Caveau de Lutry
Liestal Stand am 25. November 2022 von 08h-13h in der Rathausstrasse Liestal, Gemeinsam mit dem Zontaclub Liestal
Verteilung von unseren Flyer, von Notfallnummern mit Mandarinen und Teelichtern.
Gemeinsam mit den Zontians orange Schuhe in die Schaufenster der Rathausstrasse mit unseren Flyer und Material vom cfd gegen Feminizid
Lugano Lugano mairie 19-20 novembre 2022 Stand au centre e lugano le samedi 19 novembre 2022
Mendrisiotto Verteilung Flyer in allen Apotheken der Region,
Besuch Veranstaltung in der Filanda Mendrisio am 29.11.22: Presentazione del libro e inaugurazione mostra “Le conseguenze. I femminicidi e lo sguardo di chi resta“ di Stefania Prandi
Moesano 26 novembre 2022 marcatino Rossa (Val Calanca): stand informativo
Nyon-Rolle Notre action dans la région Nyon-Rolle du 25 Novembre au 10 Décembre
Solothurn Stadttheater Solothurn 25.11 – 10.12. Marktstand 26.11.2022, Kerzenverkauf und Orangenpunch
29.11.22 19 Uhr Hotel de la Couronne
Anlass mit Schriftstellerin Veronika Sutter („Grösser als Du“ vorgeschlagen für den Schweizer Buchpreis 2021) und Fachfrauen:
Rosmarie Hubschmid Bereichsleiterin Frauenhaus AG/SO und Magdalena Küng Koordinationsstelle häusliche Gewalt Kt. Solothurn
Div. Schaufensteraktionen in der Altstadt
St. Gallen/Appenzell 25. November 2022, 17.00 bis 20.00 Uhr, Standaktion beim Waaghaus St.Gallen.Wegbeleuchtung mit den Papiertüten
Vevey Vevey, La Grenette
Vevey, Castillo
Vevey, Théâtre le Reflet
Vevey, Hotel des trois Couronnes
En discussion avec les commerçants de Vevey pour des décorations de vitrines en orange & informations dans les magasins.
Winterthur 25.11.2022: In der Marktgasse beim Justitiabrunnen, welchen wir mit Kerzen beleuchten, werden wir mit Schwerpunkt Zwangsprostitution (in Zusammenarbeit mit dem Verein Heartwings aus Zürich, Nana Mallet und Marietta Hageney vom Verein Solwodi und Soroptimist aus Baden-Baden auf gegen Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen.
04.12.2022: Wir zeigen im Rahmen der Orange Day den Film ALA KACHUU mit anschliessender Diskussion im Kino Cameo in Winterthur. Vorbereitungen sind noch im Gange!
Zug Regierungsgebäude in Zug vom 25.11. bis 10.12.2022 Sonntag, 27. November 2022: Lichterkette an der Zuger Seepromenade
Zürich 25.11.2022: Turm der Kirche St. Peter, Augustinerkirche, Wasserkirche Gemeinsam mit Zonta Club Zürich, SI Club Turicum und SI Club Zürich werden die 3 Kirchtürme orange angeleuchtet. Windlichterketten (Frauen sind unschlagbar) führen zur Wasserkirche. Orange eingefärbte Schuhe werden gemeinsam mit den Lichtern aufgestellt, als Symbol für die Femizide. Die orangenen Schuhe auf der Strasse erzeugen Aufmerksamkeit und so erhalten wir Gelegenheit, unsere Nachricht per Flyer oder persönlichem Gespräch an die Passanten weiterzugeben. Ab 19:00h findet die Veranstaltung vom Club Zonta in der Wasserkirche statt, mit einem Referat von Nora Markwalder, Assistenzprofessorin der Uni St. Gallen, die über die neuste Forschungsergebnisse zu Ursachen von Femiziden berichtet.
Zürichsee Reformierten Kirche Meilen ab 25.11.2022 Weihnachtsmarkt Meilen am 27.11.2022; Informationen und Verkauf von orangen „Dingen“, z.B. selbstgemachte Aprikosenkonfitüre
Zürich-Turicum 25.11.2022: Beleuchtung diverser Kirchtürme in der City von Zürich Windlichterketten zur Wasserkirche, gemischt mit orangen Schuhen, ab 19.00 Uhr eine Veranstaltung vom Club Zonta in der Wasserkirche über die neuesten Forschungsergebnisse zu Ursachen von Femizid von Nora Markwalder, Assistenzprofessorin der Uni St. Gallen