ORANGE DAYS 2021

ORANGE THE WORLD – STAND UP FOR WOMEN

Vom 25. November (Tag gegen Gewalt an Frauen)
bis zum 10. Dezember (Tag der Menschenrechte)

Orange Days – Soroptimist International setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Weltweit wird mit verschiedenen Aktionen auf dieses Menschenrechts-Problem aufmerksam gemacht. Auch die Schweizer Union hilft mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Beleuchtungsaktionen mit, ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen

IMPRESSIONEN 2021

Auch dieses Jahr sind in der ganzen Schweiz viel Gebäude, Plätze und Türme orange beleuchtet worden – die SI Clubs haben damit im Rahmen der Orange Days ein weitherum sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gesetzt. Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste vielerorts auf begleitende Standaktionen und Projekte verzichtet werden. Trotzdem gelang es mit den eindrücklichen Beleuchtungen, auf das wichtige Thema auch dank mehreren Medienberichten aufmerksam zu machen. Danke an alle Clubs, die bei den Orange Days 2021 mitgemacht haben! Hier die beeindruckende Galerie aus allen Regionen der Schweiz:

SI Club Broye

SI CLUB DE LA BROYE

LISEZ LE RAPPORT

SI CLUB BRUGG BADEN

BERICHT LESEN

SI CLUB CHUR

PHOTOS

SI CLUB ENGIADINA

BERICHT LESEN

SI CLUB EMMENTAL

BERICHT LESEN
SI Club Genève-Fondateur et Genève-Rhône

SI CLUB GENÈVE-FONDATEUR ET GENÈVE-RHÔNE

LISEZ LE RAPPORT

SI CLUB FRICKTAL

BERICHT LESEN

SI CLUB GLARNERLAND

BERICHT LESEN

SI CLUB LANGENTHAL

PHOTOS
SI Club Emmental

SI CLUB LANGENTHAL

BERICHT LESEN

SI CLUB LAVAUX

LISEZ LE RAPPORT

SI CLUB LAVAUX

PHOTOS

SI CLUB NYON-ROLLE

LISEZ LE RAPPORT

SI CLUB SION

PHOTOS

SI CLUB VEVEY

LISEZ LE RAPPORT

SI CLUB ZUG

BERICHT LESEN

Die 16 Tage gegen geschlechterbedingte Gewalt ist eine internationale Kampagne, welche vom 25. November bis am 10. Dezember – dem internationalen Menschenrechtstag – läuft. Das gemeinsame Zeichen aller Aktionen ist die orange Farbe, die eine bessere Zukunft ohne Gewalt symbolisiert. Auch Soroptimists setzen weltweit mit der orangen Beleuchtung von Gebäuden, Denkmälern und Plätzen und verschiedenen orangen Kampagnen auf Webseiten und in den sozialen Medien ein sichtbares Zeichen.

„We stand up for women“

Soroptimists fordern Politik und Institutionen dringend auf, unverzüglich zu handeln und Massnahmen zu ergreifen. Wir wollen Veränderungen bewirken. Von der Politik muss mehr Gewicht auf Prävention von geschlechterbedingter Gewalt gelegt werden. Strukturen und Institutionen müssen besser zur Behandlung von physischer und psychischer Gewalt gerüstet sein. Frauen müssen sich sicher fühlen können, wenn sie die Verletzung ihrer (Grund-)Rechte anzeigen wollen.

Umsetzung der Grundrechte der Frauen

Die Elimination von Gewalt gegen Frauen ist der Schlüssel zur vollen Umsetzung der Grundrechte der Frauen. Auch heute noch ist weltweit eine von drei Frauen Opfer von physischer oder sexueller Gewalt. Gefühle von Schuld und Scham und die Unzulänglichkeit von Rechtssystemen halten Frauen sehr oft davon ab, über ihren Missbrauch zu sprechen und ihn anzuzeigen. Diese Missstände wollen wir mit unseren Aktionen bekämpfen.

ORANGE BELEUCHTUNGEN UND WEITERE AKTIONEN 2021

Bad Ragaz  – 24.11.  Soroptimistinnen des Clubs Bad Ragaz verkaufen in der «Gass» in Buchs orange Lichttüten zugunsten des Projekts «Mietkautionen» für dieFrauen aus dem Frauenhaus St. Gallen, 25.11. Beleuchtung Schlösser Sargans und Werdenberg, Ruinen Freudenberg (Bad Ragaz), Herrenberg (Sevelen) und Wartau sowie das Geschäftshaus Federer und das Dach der „Gass“ in Buchs, Standaktion: Verkauf von Orange Drinks in mehreren Lokalen in Buchs SG und
Umgebung. Pro Drink fliessen 2 Franken an das Frauenhaus St. Gallen. In der «Gass» in Buchs wird ein Kurzfilm zum Thema «Orange Days» gezeigt.

Basel – Beleuchtungen ab 25. 11. bis zum Teil 10.12.21: Bahnhof SBB, Kulturkirche Paulus, Kunstmuseum, Tinguely-Brunnen und Kandelaber beim Theater sowie das Schloss in Binningen

Basel Viva – 25. + 26. 11. Stand, Abgabe von orangen Teekerzen, Orangenpunsch

Bellinzona e Valli – 25.10.-10.12. Beleuchtung von verschiedenen Objekten

Bremgarten-Freiamt – 27.11. Verkaufsstand in Wohlen und Bremgarten

Brugg Baden – 25.11. Standaktion Flyer + Orangen in Baden, 25.11. Beleuchtung Stadthaus Brugg

Brunnen – 08.12.2021 Benefizkonzert im Waldstätterhof

Burgdorf– 25.11. Filmvorführung Mustang Kino Krone

Chur – 25.11. Info-Stand vor Kantonsgericht, Posttrasse 10, orange Beleuchtung: PostAuto-Station, Kantonsbibliothek, Stadtbibliothek, Kunstmuseum Garten Villa Planta, Rätisches Museum, Elba GKB, Buchhandlung Schuler, Regulakirche, Eisfeld Quader, Fachhochschule Graubünden, Seite Ringstrasse, verschiedene Veranstaltungen in der Stadtgalerie Chur

Davos-Prättigau – Kirche St. Johann

Emmental – Beleuchtungen

Engadina – Beleuchtung Kirche St. Peter in Samedan, 29.11. Beleuchtung Kirch St. Johann Davos Platz, 5.12. Standaktion an Weihnachtsmarkt in St. Moritz

Frauenfeld – 25.11. – 10.12. Beleuchtung des Brunnens vor dem Cinema Luna, 25.11. Filmvorführung im Cinema Luna (La Daronne)

Fricktal – Beleuchtung versch. Gebäude

Genève-Fondateur et Genève-Rhône – 20.11. Atelier avec Amnesty International, 25.11. Eclairages en orange de divers monuments, 27.11. Mise à l’eau de lanternes de couleur orange le soir sur le lac Léman en souvenir des 25 victimes de féminicide en Suisse en 2021

Glarnerland – 10.12. Filmvorführung im Anna Göldi Museum in Ennenda

Gstaad-Saanenland – 25.11.-10.12. Beleuchtung Hotel Gstaad Palace in Gstaad, Reformierte Kirche Saanen, Schloss Blankenburg, 26.11. Konzert mit Band Lilly Horn is born

Interlaken – orange Beleuchtung ab 25.11 bis 10.12: Schloss Unterseen, Kirchen Habkern und Lauterbrunnen, Seeburg Iseltwald, 27.11. Standaktion Marktpatz Interlaken: Information und Verkauf von Gebäcksternen

Jura Région – 25.11. Patchwork Tricoté avec de la laine orange sur une structure métallique, 25.11. Vernissage, „Halte à la violence faite aux femmes“ 18:30, Place de la Gare, Delémont

Kreuzlingen – 23.11.Vortrag „Gewalt hat viele Gesichter“, 25.11. Beleuchtung Dreispitz Kreuzlingen

La Broye – à Payerne : illumination du bâtiment communal et du pont de Guillermaux, moment de partage le 27.11.2021 dès 18:30 devant l’église catholique

La Chaux-de-Fonds – 25.11-10.12: Illumination du couvert de la gare de la Chaux-de-Fonds

Langenthal – Filmabend

Lausanne – 25.11. Illumination du Pierre-de-Plan et de la Place de la Navigation

Lavaux – 29.11. – 4.12.2021: Exposition de Photos de Catherine Cabrol: Blessures de Femmes, Galerie du Prieuré, Grand.Rue 1-3, Pully, Illuminations du 25.11 au 10.12 de bâtiments et sites des communes de Lutry, Bourg-en-Lavaux, Chexbres, Belmont et Pully.

Lenzburg – 25.11. Beleuchtung Durchbruch Altsadt Lenzburg

Liestal – 27.11. Standaktion Wochenmarkt

Lugano – 20.11. Place centrale de Lugano

Luzern & Luzern Saphir – 25.11. Beleuchtung KKL und Hotel Schweizerhof, Umzug mit orangen Laternen vom Hotel Schweizerhof zum Restaurant Schlüssel,  27.11. Filmvorführung zum Thema Zwangsheirat (siehe Agenda)

Martigny – 27.-28.11. Illumination en orange de l’Hôtel de Ville, 4.-5.12. Illumination en orange de l’Hôtel de Ville

Mendrisiotto – 27.11. Filmvorführung

Montreux – Illumination du temple St-Vincent et du temple de Clarens à Montreux

Nyon-Rolle – 26.11 Abgabe von Orangen anlässlich Unterstützung Projekt SolidaRolle, Beleuchtung Chateau Rolle

Rapperswil – 25.11 – 10.12 Beleuchtung der Schlosstreppe Rapperswil in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem EWRJ, 29.11. ab 18:00 Uhr Besammlung an der Schlosstreppe und Abgabe Flyer mit anschliessender Filmvorführung im Restaurant Jakob am Hauptplatz Rapperswil

Schaffhausen – 20.11. Standaktion/25.11. Podiumsdiskussion Solidaritätsumzug, 25.-27.11. Beleuchtung Kirche Alt St. Johann

Sion – 25.11. – 10.12. Illumination en orange de La Grenette à la Rue du Grand-Pont

Solothuren – Beleuchtung Stadttheater

St. Gallen-Appenzell – 25.11. Beim (orange beleuchteten) Waaghaus St. Gallen: Soroptimist International Club St. Gallen-Appenzell informieren über die Orange Days/16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Winterthur – 25.11. ab 18:00 Uhr Mahnwache im Rathausdurchgang in Winterthur

Zug – 28.11. Lichterkette in Zug, Beleuchtung Regierungsgebäude

Zürich / Club Zonta Zürich – 25.11. Beleuchtung folgender Gebäude: St. Peter, Limmatfront des Fraumünsters, Augustinerkirche, Zunfthaus zur Zimmerleuten, Marktlücke. Eine Lampion-Kette von der Rathausbrücke bis Augustinerkirche, eine Lichterkette durch die Altstadt am orange beleuchteten St. Peter Kirchturm vorbei bis zur Christkatholischen Kirche an der Bahnhofstrasse. Dort findet ein Anlass der Zonta-Frauen Stadt zum Thema Gewalt statt.