ZURÜCK

Club Luzern und Club Luzern Saphir

Filmmatinée zum Thema Zwangsheirat

„Zwangsheirat…auch bei uns?“ Unter diesem Titel organisierten die beiden SI Clubs Luzern und Luzern Saphir am 27. November 2021 einen öffentlichen Anlass. Ein Film zum Thema und ein Podium mit Fachleuten vertieften diese komplexe Thematik.

Zwangsheirat ist ein Verbrechen und demzufolge strafbar. Doch auch in der Schweiz sind jedes Jahr Dutzende junge Frauen und auch Männer davon betroffen. Gerade in den Sommer- und Herbstferien, wenn Eltern mit ihren Kindern in die Heimatländer reisen, kommt es zu Zwangsheiraten. Die Fachstelle Zwangsheirat verzeichnete 2020 über 360 Fachberatungen, davon waren ein Drittel der Betroffenen unter 18 Jahre alt.

Der Film „Ala Katchuu – take and run“ zeigt anhand der Geschichte der 19 Jahre alten Sezim eindrücklich und berührend wie schwierig es ist, sich von Traditionen zu lösen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Autorin Maria Brendle will am Beispiel von Kirgistan zeigen, wie aktuell – trotz Verbot – Brautraub nach wie vor ist. Soroptimist International Schweiz unterstützte die Filmemacherin und ihre Arbeit und leistet damit einen Beitrag, das Thema Zwangsheirat in die öffentliche Diskussion zu tragen.

Im anschliessenden Podiumsgespräch zeigten Fachpersonen auf, wo die Gründe für die Zwangsheirat in der Schweiz liegen, welche Bevölkerungsgruppen davon betroffen sind und was Schulen, Lehrstellen, das Umfeld tun können, um Betroffene zu unterstützen. Die Diskussion zeigt aber auch, wo die Grenzen liegen. Es diskutierten

Anu Sivaganesan, Juristin, Präsidentin der Fachstelle Zwangsheirat – Kompetenzzentrum des Bundes

Ylfete Fanaj, Luzerner Kantonsrätin, Sozialarbeiterin

Alexander Ott, Chef Fremdenpolizei Stadt Bern und Mitglied Runder Tisch Zwangsheirat

Der Anlass „Zwangsheirat…auch bei uns?“ fand am 27. November an der Universität Luzern statt. Gegen 100 Teilnehmende waren anwesend. Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ und der Orange Days.

Mehr zum Film

Mehr zum Podium