SI Club Liestal: Ein Ultraschallgerät für das Spital Ratnanagar in Nepal

< Zurück

SI Club Liestal

Ein Ultraschallgerät für das Spital Ratnanagar in Nepal 

Der SI Club Liestal führte am 21. Juni 2019 einen Benefizanlass durch mit dem Ziel, genügend Geld für ein Ultraschallgerät für das kleine Spital in Ratnanagar zu generieren.

Das Podiumsgespräch – moderiert durch Cornelia Kazis – mit den Gästen Ruth Gonseth, Ärztin im Spital Ratnanagar, Jörg Frieden, ehemaliger Schweizer Botschafter in Nepal, Monika Brodmann, leitende Ärztin Notfallzentrum Inselspital Bern und Ingrid Kronimus-Wecke, Fachschwester Intensivmedizin gab einen profunden Einblick in ihr ehrenamtliches Schaffen.

Ruth Gonseth verbringt jeweils 7 Monate im Jahr seit ihrer Pensionierung in diesem Spital. Sie hat es mit unermüdlichem Einsatz und Spenden aus der Schweiz zu einem gut funktionierenden Spital umgebaut und konnte seit kurzem auch eine gynäkologische Abteilung eröffnen und einen Gynäkologen verpflichten.

Nun fehlte dringend ein Ultraschallgerät. Der Club Liestal hat sich mit allen seinen Mitgliedern in diesen Event eingebracht.  Die hundert Gäste wurden im Anschluss an das Podiumsgespräch mit einem ausgezeichneten Apéro riche mit nepalesischen Spezialitäten im Rathaus von Liestal verwöhnt. Mit der grosszügigen Unterstützung von Sponsoren und unseren Gästen konnte ein Erlös von 18’000 CHF erzielt werden.

2019-10-22T15:42:57+01:00