SI Club Fricktal: Mitglieder spenden für Verein Lichen Sclerosus

SI Club Fricktal: Mitglieder spenden für Verein Lichen Sclerosus

< Zurück

SI Club Fricktal

Vorstand kochte – Mitglieder spenden

für Verein Lichen Sclerosus

Seit sechs Jahren gibt es den Verein Lichen Sclerosus in der Schweiz. Dem Vorstand gehört auch Bettina Fischer aus Rheinfelden an. Lichen Sclerosus ist eine entzündliche, chronische Hautkrankheit im äusseren Intimbereich. Insbesondere Frauen sind davon betroffen. Der Verein möchte aufklären, informieren und setzt sich ganz besonders auch dafür ein, dass die Krankheit früh erkannt und richtig behandelt werden kann.

Um diese Ziele zu erreichen, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Finanzielle und aktive Unterstützung erhält der Verein durch das Frauennetzwerk Soroptimist international. Der Vorstand des Clubs Fricktal hat für alle Mitglieder Suppe und Wähe gekocht, so kam das Geld des Meetings vollumfänglich dem Verein zugute. Vor wenigen Tagen haben nun die Soroptimists Fricktal Bettina Fischer den schönen Betrag von 1632 Franken überreichen können. Mit diesem Geld kann das vom Verein herausgegebene Kinderbuch nun auch in andere Landessprachen übersetzt werden, freut sich Bettina Fischer. Auf diese Weise kann der Verein auch in anderen Landesteilen für eine frühzeitige Erkennung der Krankheit sensibilisieren.

www.lichensclerosus.ch

LEGENDE

Bettina Fischer (2. von links) erhält von den Fricktaler Soroptimists Beni Ankli, Heidi Moosmann, Carmela Herzog und Elisabeth Frischknecht wertvolle Unterstützung.

2019-04-07T18:31:35+02:00