SI Club Davos Prättigau, Engiadina und Chur: Gemeinsamer Festivalbesuch

SI Club Davos Prättigau, Engiadina und Chur: Gemeinsamer Festivalbesuch

SI Club Davos Prättigau, Engiadina und Chur

Gemeinsamer Festivalbesuch

Die Bündner Soroptimistinnen der Clubs Davos Prättigau, Engiadina und Chur haben am 3. März 2018 gemeinsam das Kulturfestival Origen besucht, bestens betreut von der Produktionsleiterin, unserer Clubschwester Flavia Kistler. Der Tag begann mit einer spannenden Führung des Origen-Gründers und Intendant Dr. Giovanni Netzer (Bündner Kulturpreisträger und Träger des Hans-Reinhart-Rings). Unterhaltsam und fesselnd führte er durch die verschiedenen historischen Gebäude, wie die Burg Riom oder die Villa Carisch, die beide Teil des Origen Kulturfestivals sind. Dieses wird 2018 mit dem Wakker-Preis ausgezeichnet.

Besonders angetan hat es den Soroptimistinnen die Sammlung wundervoller Kostüme aus wertvollsten Stoffkreationen von Jakob Schlaepfer aus St. Gallen, mit dem Origen seit Jahren eine enge Zusammenarbeit unterhält. Diese Sammlung soll demnächst Teil einer Ausstellung im Rahmen von Werkateliers werden. Einem feinen Mittagessen in der Ustareia Taratsch, Riom, folgte eine Postautofahrt durch die zauberhafte Bündner Winterlandschaft auf den Julierpass.

Den Höhepunkt des eindrücklichen Tages bildete die Aufführung des Tanztheaters «Magi» im roten Origen-Turm. Ein Feuerwerk aus Musik, Tanz, Akrobatik, Athletik, Poesie und Emotion! Der Theaterturm mit einer schwebenden Bühne wird noch bis ins Jahr 2020 vom Kulturfestival Origen bespielt, danach wird er abgebaut und der Standort auf dem Julierpass wieder der Natur übergeben. Wer noch nie am Kulturfestival Origen in Riom war, sollte das unbedingt tun – wir Soroptimistinnen aus Davos, dem Engadin und aus Chur sind begeistert.

Bernadette Felix

Präsidentin SI Club Davos Prättigau

2018-03-18T22:01:20+00:00