Soroptimist International Club Vaduz: Taschenbasar

Soroptimist International Club Vaduz: Taschenbasar

SIE Club Vaduz

Taschenbasar: Ein voller Erfolg

Am 24. und 25. September fand ein bunter Taschenbasar statt, der vom Soroptimist SIE Club Vaduz in der Galerie Art Felicia in Mauren organisiert wurde. Schon am ersten Tag fanden die wunderschönen Marken-Taschen und Accessoires, die von Gönnern und Freunden des Clubs Vaduz gespendet worden waren, reissenden Absatz. Die Gäste nutzen die gemütliche Atmosphäre zum Austausch und Beisammensein.

Grossen Anklang bei den Gästen fanden auch die selbstgemachten Kuchen und feine Bratwürste, die gegen den kleinen Hunger halfen und zum Verweilen einluden. Somit war der Taschenbasar ein schönes Ereignis und ein  Genuss für „Jedermann“ – ob Frau, Mann oder Kind und ebenso eine gute Plattform für die Soroptimistinnen, um ihre Projekte näher vorzustellen. Der stattliche Erlös des Taschenbasars wird Clubprojekten unter dem Leitmotiv 2016-2018 zugutekommen, das kurz und prägnant „von Frau zu Frau“ lautet.

Unser Club Vaduz hat sich im Rahmen dieses Leitmotivs zum Ziel gesetzt, Frauen und Mädchen speziell in der Region, Beistand und Unterstützung in schwierigen Situationen zu geben. Im gleichen Zug sollen erfolgreiche bestehende Projekte, wie beispielsweise das Projekt BREPAL ebenfalls weiterhin unterstützt werden.

Zusammen mit seinen Freundschaftsclubs in der Steiermark, Meran und in Zug finanziert der Soroptimist SIE Club Vaduz ausserdem das „Preisgeld“ zum erstmalig in diesem Jahr verliehenen Award des Internationalen Vereins der Frauenmuseen (IAWM). Der Award wird an die 90-jährige senegalesische Journalistin und Autorin Annette Mbaye gehen, die sich in ihrem langen Leben sehr engagiert und erfolgreich um Frauenrechte in ihrem Land gekümmert hat und eine engagierte Soroptimistin war.

2018-01-17T20:58:13+00:00