Soroptimist International Club Emmental: Vitamin C für einen guten Zweck

/Soroptimist International Club Emmental: Vitamin C für einen guten Zweck

Soroptimist International Club Emmental: Vitamin C für einen guten Zweck

VITAMIN C FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Bereits zum 3. Mal hat der Soroptimist Club Emmental die Region mit Vitamin C in Form von Bio-Orangen aus Spanien versorgt und mit dem Gewinn von CHF 7000 zwei soziale Institutionen für Kinder unterstützt.

Die gute Qualität der Orangen hat sich offenbar herumgesprochen. Die Bestellungen übertrafen die Erwartungen und auch die Vorjahreszahlen bei weitem. Ganze 3100 kg oder gut und gerne 12‘500 spanische Bio-Orangen abgepackt in 5kg Boxen wurden Ende Januar wahlweise in Zollbrück, Langnau oder Sumiswald abgegeben. Die vielen Bestellungen sind aber sicher auch ein Zeichen für die gewissenhafte und gute Organisation. Das ganze Bestell- und Abgabeverfahren wurde den Interessierten so einfach wie möglich gemacht. Für die Organisation und den Transport der Orangen konnte „frau“ auf den Einsatz vom „Biohof Hofer“ zählen.

Die Soroptimistinnen des Clubs Emmental danken ganz herzlich für die grossartige Unterstützung des „Sorangen“-Projektes und freuen sich, den Gewinn im Namen von allen Orangen-KäuferInnen je zur Hälfte an die Heilpädagogische Schule in Langnau und an das Jugendhilfe-Netzwerk Integration zu überweisen. Beides sind Institutionen für Kinder, welche sich mit erschwerten Bedingungen in ihrem Leben zurecht finden müssen. Oberstes Ziel der Institutionen ist das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der betreuten Kinder. So soll jedes Kind heute und in Zukunft ein möglichst eigenständiges und erfülltes Leben führen können.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Club Engiadina, der uns diese Idee vor 3 Jahren weitergegeben hat.

Tanja Schütz, Club Emmental

2018-01-17T20:58:49+00:00